Shop Mobile More Submit  Join Login
About Traditional Art / Hobbyist Elisabeth30/Female/Germany Groups :iconfatherandsontogether: FatherAndSonTogether
Father,Son,Family love,Argue
Recent Activity
Deviant for 1 Year
Needs Core Membership
Statistics 394 Deviations 5,580 Comments 22,332 Pageviews
×

Newest Deviations

Favourites

2hübsche Tennis-Jungs danken euch:heart:
(2 pretty Tennis guys thank you:heart:


Heiß wie Schokolade:heart:(Sexy like chocolate)


Tolle Anfeuerer:


Activity


Android 17 headgear braces by Ken-Ichijoji
Android 17 headgear braces
Lapis/C-17/Android 17 is the perfect Cyborg,if he wears headgear braces.
Thanks to the braces with the facebow,he is more appease and silentNosebleed 
He doesnt try to kill everyone.
His big brother Cell is proud of him.
Who tries to laugh about him,he kills him/her.
Handsome 17Drooling Billie Joe emoticon 
Loading...
Son Gokus retainer braces by Ken-Ichijoji
Son Gokus retainer braces
1.Thats only the beginningHmm. Evil plotting in progress. Luffy Anime Emoji (Hehehehe) [V5] !

My cute brother Kakarott wears retainer braces at the upper and lower jaw.
Thats not a green tongueLMAO, Female .
This are his braces.

My foolish brother lisps.
I conquer the world now.

2.Hahaha,I draw him in headgear braces with facebow soon.
Ist a punishment from his father Bardock.
Ist because in all his life,Son Goku has never ask after his parents and care about,
from where this stupid idiot comes,and who his parents are,
who the idiot himself is.
Vegeta meets Kakarotto with facebow braces.
Vegeta:Omfg ShitVegeta OMFG Icon Vegeta OMFG Icon Vegeta OMFG Icon Vegeta OMFG Icon Vegeta OMFG Icon How strange this idiot is looking.

Kakarotto laughs and bites his tongue with his facebow:Ouch this hurts!
Vegeta,we Saiya Jin have high Technology and Scouter,so no wonder,
if we have orthodontists on this planet.
VegetaVegeta OMFG Icon How he can look stupid like this and act like a 100%foolish idiot(beside of this)
This type of idiot is too unique for this world.
VegetaVegeta OMFG Icon Playful Kiss: Faint 
Kakarotto:I am now a Cyborg like Cell.See the bow around my face!?
Vegeta!?Hey Vegeta!Wake up!
Kakarotto is too stupid to shame with his facebow braces.
He smiles and do anything stupid with it.
He is angry and happy with his braces,they doesnt disturbing him.
People with blood type B like Kakarotto are shameless.
He is never sad with his facebow braces.
My foolish sweet hot brothersigh Tiger Girl Sigh .

I plan to draw this.
Love you,Son Goku:heart:

PS:Only we,his siblings or Vegeta has the right to call him Idiot.
Your sister(me)
Loading...
Awesome braces boys by Ken-Ichijoji
1. Ich bin so stolz auf dieses Meisterwerk.
3 Stunden Arbeit,aber schließlich habe ich es geschafft.
2. Die süßesten und gut aussehendsten Headgear Spangen tragenden Jungen,die ich jemals gesehen habe.

A.Links: Setas Sohn Takeru,ein sehr süßer und schüchterner Junge,
Er schämt sich sehr seinen Gesichtsbogen auf der Straße zu tragen.
Er ist super nett.

B.Akito(rechts)Nach einem Monat weinen wegen seiner Zahnspange,gewöhnt er sich langsam daran.
Aber er leidet immer noch und hasst seine Kopfband Zahnspange.
Die rote Farbe betont perfekt seine schönen,langen lila Haare.
Weil er lange Haare hat,ist sein Kopfband nicht so auffällig,
wie Takerus Zahnspange,weil Takeru kurze Haare hat und somit die Spange komplett an ihm zu sehen ist.

2a.Ihre Kopfbänder und Retainer sind in ihren Lieblingsfarben:
Takeru-kun liebt die Farbe gelb,
Akito-kun liebt derweil orange.

Beide Freunde können sich jetzt gegenseitig unterstützen,und sind gemeinsam stark auf der Straße.
Wenn Akito von jemanden schikaniert wird,hilft ihm Takeru.
Wenn Takeru Hilfe braucht,ist Akito an Ort und Stelle,um ihm zu helfen.
Takeru ist schlau genug,um die dummen Arschlöcher zu täuschen,welche meine Jungs belästigen:heart:

Mit welchem von ihnen soll ich nur ausgehen!?
Ich kann mich nicht entscheiden!

3.Zu Takerus Geschichte:
(Mit Akito und Hebino Dante(ein Junge,halb aus Amerika,die Hälfte aus Japan),hat Takeru nun als dritter
und letzter Junge diese komische Zahnspange zu tragen.
Doch wie es dazu gekommen!?

3 Wochen nach Akitos Fahrrad Unfall,besucht Takeru,Akitos Clique(+Tai/Hayato)für ein Picknick.
Hayatos Mutter kocht sehr gut,aber sie ist ungeschickt in der Küche.
Alle Jungen genießen das Picknick und haben Spaß mit gutem Essen und vielen kühlen Getränken.
Bis Takeru-kun plötzlich laut losschreit.

Akito gibt ihm seine schmerzstillenden Mittel,welche er selbst verwendet,
als in den ersten drei Tagen Gewöhnungszeit,seine Backenzähne von seiner Zahnspange bewegt werden.
Takeru liebt Kirschen,doch plötzlich beginnt er sie zu hassen.
Takeru also,schreit vor Zahnschmerzen,weil Hayatos Mutter einen leckeren Kirschkuchen gebacken hat,
welcher noch stellenweise Kirschkerne drinnen hatte.

Takeru beißt in eine dieser Kirschkernen und bricht seinen coolen langen Eckzähne,
welche er von seinem Großvater geerbt hat.

3a.Normalerweise tragen Takeru/sein Onkel Senri und Großvater Tamotsu zwei der Eckzähne,
welche von ihren Lippen abstehen.

Wegen der Kirschkerne,hat Takeru nun ein Eckzahn und den anderen halb abgebrochen.
Das sieht blöd aus.
Er beschließt mit seinem Vater zum Zahnarzt zu fahren.
Unter Narkose,schneidet der Zahnarzt Takerus lange Eckzähne ab,welche das Markenzeichen von seinem Großvater sind.
Es war kurz und schmerzlos für Takeru,er hasst nur die Betäubungsspritze und schreit.

Nachdem dieses Problem beendet ist,ist Takeru traurig und glücklich zugleich.
Glücklich,weil er mehr wie sein Vater aussieht und die Lippen haben keinen Eckzähne Druck mehr und hören auf zu schmerzen.

Traurig ist er aber,weil er dadurch nun weniger seinem Großvater ähnelt.
Tamotsu wird nicht glücklich sein,zu sehen wie sein Enkel mit abgeschnittenen Zähnen herumläuft.

3b.Der Zahnarzt bittet Seta,alleine zu kommen.
Er gibt ihm eine Überweisung zum Kieferorthopäden.

Seta ist schockiert:Mein Sohn hat gerade Zähne,er braucht keine Zahnspange!!
Aber der Kieferorthopäde erzählt ihm die Wahrheit.
Als Takeru noch seine langen Eckzähne besaß,
schoben die Eckzähne den Unterkiefer jahrelang nach hinten.
Und nun,da die Eckzähne abgeschnitten wurden,kann nicht der Druck gegen den Unterkiefer erfolgen.
Takerus kleiner Überbiss wird immer größer(nach nur 3 Monaten)und Ober und Unterkiefer gehen immer weiter auseinander.
Um einen weit ausgedehnten Überbiss zu vermeiden,braucht er eine Zahnspange.

3c.Seta grinst nur mit seinem falschen Lächeln,und fängt mit seinem Körper nervös zu sein und zu zittern.
Er betet in seinen Gedanken:Ich hoffe,er bekommt nicht die gleiche schreckliche Zahnspange wie Akito-kun.
Sein Wunsch wurde nicht erfüllt.
Zum Anhalten des Überbisses braucht Takeru großen Druck auf seine Zähne.
Das geht leider nur mit dem auffälligen Gesichtsbogen.

Seta wird wütend,schlägt auf den Tisch und schreit:
Gibt es keine Alternative für diesen abscheulichen Gesichtsbogen!?
Der Kieferorthopäde nickt verneinend.

3d.Der Alptraum beginnt für Vater und Sohn.
Seta weiß nicht,wie er die Sache schonend seinem Sohn erklären soll.
Takeru fängt an sich Sorgen zu machen,wenn während des Familien Mittagessens sein Vater den Kopf herunter gesenkt hält.
Beide gehen in den Garten zum reden,wo mehr freier Raum ist.
Seta sagt seinem Sohn,dass er das gleiche Schicksal mit Akito teilen wird.
Takeru fängt an zu schwitzen und ist verängstigt.

Er schreit seinem Vater an,läuft weg und fängt an zu weinen.

3e.Takeru war schon vor tragen der Zahnspange,sehr schüchtern,süß,sanft und ruhig.
Deswegen macht sich Neji über ihn lustig und schikaniert ihn immerzu.
Andere Leute haben Takeru immer falsch verstanden,warum er so ruhig ist.
Manche Leute haben ihm sogar vorgeworfen,dass seine Eltern ihm schlecht behandeln.
Aber das ist nicht wahr,sie lieben ihren Sohn und kümmern sich sehr um ihm.

Takeru war still und schüchtern,nicht weil seine Familie es so von ihm wollte.
Auch sein Vater und Großvater sind nicht gewalttätig zu ihm.
Allerdings muss er im Kampftraining schon von ihnen etwas einstecken.
Oder sie schreien ihn an,Takeru wird dann schnell ruhig.
Takeru ist bereits 21Jahre alt.
Er fühlt sich als Mann,welcher noch etwas jungenhaft ist.
Seine Familie liebt,beschützt und unterstützt ihm.
Nur seine Mutter schreit ihn manchmal an.

Takeru hat ein reines Herz und hat wegen seiner Blutgruppe AB einen bösen Takeru als zweite Abspaltung in sich.
Er ist stark in sich gekehrt wie sein Vater.
Takeru ist manchmal geistig abwesend,so dass er kaum ansprechbar ist,
auch führt er Gespräche mit dem bösen Takeru(seinem Zwillingsbruder)
Seta hat die Blutgruppe B und selbst wenn er seine Familie und Freunde liebt,
ist er sehr mißtrauisch zu Menschen.
Öfters versteckt er seine Gefühle hinter einem falschen Lächeln.
Seta und Takeru sind beide introvertiert.
Manchmal reizt das Setas Vater Tamotsu,er muss ihm öfter ermahnen,
ihm zuzuhören.
Öfters bekommt Seta des Vaters Beulenschlag zu spüren.

3f.Bevor Takeru seine Zahnspange bekommt,hatten beide Brüder Senri und Seta ein ernstes Gespräch.
Senri hat seinem großen Bruder versprechen müssen,dass er sich nicht ständig lustig
über seines Neffen Takeru Zahnspange macht.
Und dass er besonders behutsam mit ihm zur Anfangszeit umgeht.
Senri verspricht Takeru sogar zu beschützen,auch wenn er diese Hilfe ablehnt.
Takeru ist ein guter Kämpfer und selbstständiger Junge.
Aber er braucht von seinem süßen,lustigen und sorglosen Onkel seelische Unterstützung.

3g.Am Tag der Behandlung hat Takeru in Gips zu beißen und sein Kopf wird geröntgt.
Als der Kieferorthopäde nach zwei Wochen will,dass Takeru seine Zahnspange abholt,
und dieser sie zum ersten mal anzieht,
wird Takeru total rot und traut sich beschämend nicht,seinen Vater anzuschauen.
Seta versucht ihm aufzumuntern,doch erfolglos.
Sein Sohn reagiert nicht.
Zum Termin kam Onkel Senri als sein Kumpel mit.
Seta fährt die Jungen mit dem Auto in eine schöne kleine und ruhige Stadt.
Takeru soll seine Angst überwinden an Fremden vorbei zu gehen mit seiner auffälligen Zahnspange.
Takeru war kaum aus dem Auto zu kriegen,er wehrte sich und schrie.
Senri hilft ihm dabei.

Beide Jungen gehen in ein Manga cafe.
Einzig ein gemeiner Kerl belästigte Takeru,doch er überwältigte ihm schnell mit einem Tritt.

3h.Manchmal hasst Takeru seinen Vater,
weil er darauf besteht,dass er es schafft seinen Gesichtsbogen mit Kopfband,
2Jahre 16 Stunden zu tragen.
Er besteht vor allem darauf,weil Takeru keine Schikanen zu befürchten hat,
da er sich mit Kampfkunst wehren kann.
Somit soll das Kampftraining nicht umsonst sein,sondern ihn in einer schwierigen Lage helfen.

Aber Takeru fühlt sich traurig,wenn er sieht,wie viel Liebe und Fürsorge seine Eltern zeigen,
um ein Lächeln auf Takerus trauriges Gesicht zu bringen.

3i.Seine Großeltern hassen Takerus neue Zahnklammer.
Setas Mutter Sachiko weint,wenn sie Takeru zum ersten Mal damit sieht.
Jedoch tröstet sie ihm später mit Tee und Keksen.
Obwohl Vater und Sohn beim Essen einen heftigen Streit wegen der Zahnspange hatten,
hat sein Vater ihm diesen wohltuend-lindernden Tee zur Beruhigung aufgebrüht.

3j.Tamotsu nutzt die Zahnspange als Mittel zum Zweck,um seinen Sohn Vorwürfe zu machen,
um den Enkel gegen den Vater auszuspielen.
Das schafft Tamotsu immer,dank seiner hohen Intelligenz und List,
obwohl Takeru eigentlich eine enge Bindung zu seinem Vater hat.

Der Streit wegen der Zahnspange eskaliert,der große und grausame Tamotsu
schlägt seinem Sohn Seta feste ins Gesicht,bis er gegen den Tisch fliegt.
Seta hat nur eine große Beule davongetragen.
Als Seta es wagt,zu seinem Vater"Mistkerl"(zum ersten mal mit 46Jahren,laut zu sagen)
packt Tamotsu ihm feste am Kragen.
Tamotsu:Du mißratenes Balg,was denkst du dir,mit wem du hier sprichst!?
Du und dein Hochmut fühlst dich deinem Sohn mit deinen geraden Zähnen stark überlegen.
Aus Respekt vor seinem Vater senkt Seta traurig seinen Kopf und schweigt.
Seta schaut traurig mit Glanz in den Augen:
Das ist nicht wahr,Vater,der Kummer meines Sohnes trifft mich sehr in mein Herz,antwortet er.
Doch Tamotsu lässt sich von diesem Satz nicht treffen.
Er beschimpft seinen Sohn als einen schlechten Vater,
welcher eine lächerlich aussehende Figur aus seinem Enkel mit dieser Zahnklammer macht.

Seta explodiert vor Wut,erklärt aber seinem Vater,dass wenn Takeru 11 Stunden(Von 23-10Uhr)schläft
er die Gesichtsbogen Zahnspange nur noch 5 Stunden draußen/zu Hause trägt.
Während des Kampfkunst Unterrichts/bei Besuch oder wenn Besuch zur Familie kommt,
bei Auftritten mit seiner Musikgruppe,trägt Takeru sowieso nicht die Zahnspange.
Ganze 8 Stunden pro Tag hat Takeru frei,ohne die Zahnspange.
Das ist viel Freiheit,so hat er seinem Vater zu gehorchen(findet Seta)
Am Wochenende trägt er den Mundbogen ganze 19 Stunden am Tag.

3k.Gemeinsam mit Akito werden beide Jungs alles schaffen.

deviantID

Ken-Ichijoji's Profile Picture
Ken-Ichijoji
Elisabeth
Artist | Hobbyist | Traditional Art
Germany
Interests

AdCast - Ads from the Community

×

Groups

Comments


Add a Comment:
 
:iconinakia:
Inakia Featured By Owner 19 hours ago  Hobbyist
Danke für das Favo :D
Reply
:iconken-ichijoji:
Ken-Ichijoji Featured By Owner 19 hours ago  Hobbyist Traditional Artist
Aber gerne:hug:
Reply
:iconshylless:
Shylless Featured By Owner 21 hours ago  Hobbyist Digital Artist
Thx so much for the fav! >3<
Reply
:iconken-ichijoji:
Ken-Ichijoji Featured By Owner 19 hours ago  Hobbyist Traditional Artist
Bitte schön:bow:
Reply
:icontenkilee:
tenkilee Featured By Owner 1 day ago
Sankies for the faves! *3*
Reply
:iconshemeiart:
ShemeiArt Featured By Owner 1 day ago  Hobbyist Digital Artist
Thank you very much for adding my work Happy Valentines Day... Or something. by ShemeiArt  to your fav collection <3
Reply
:icon6night-walking9:
6night-walking9 Featured By Owner 1 day ago
Hi! Thank you for the faves!:D
Reply
:iconkaoritheexorcist:
KaoriTheExorcist Featured By Owner 3 days ago  New Deviant Hobbyist Digital Artist
Your nickname. Is it from Digimon season 2?
Reply
:iconken-ichijoji:
Ken-Ichijoji Featured By Owner 2 days ago  Hobbyist Traditional Artist
Yes.But I prefer Dragon Ball Z before Pokemon or Digimon.
Reply
:iconkaoritheexorcist:
KaoriTheExorcist Featured By Owner 2 days ago  New Deviant Hobbyist Digital Artist
DBZ and Digimon were my childhood...Never been a fan of Pokemon, in all honesty.
Reply
Add a Comment: